"Ab heute vegan" – Buchrezension

ab heute vegan buchcover

Vegan und Vegetarismus scheinen die Trendthemen schlechthin zurzeit zu sein. Ist da etwas dran an diesem Hype? Was könnte dies möglicherweise für Auswirkungen auf unsere Gesellschaft haben? Das sind Fragen, die mir persönlich in den Sinn kommen, wenn ich irgendwo vegan oder vegetarisch lese. Verlage von Zeitschriften und Büchern haben diese Thematik sehr wohl für sich entdeckt, nicht umsonst springen mir neuerdings vier verschiedene Vegetarisch-Zeitschriften am Kiosk beim Kochen entgegen. Oder man denke da auch an die großen Thementische im Buchhandel.

Okay, also gut. Vegan ist im Trend. Sollte ich deshalb mich auch so ernähren? Diese Frage muss natürlich jeder für sich selbst beantworten, aber das Hörbuch ab heute vegan kann da Hilfestellung bieten.

Ab heute vegan – Das Hörbuch

Was schaut man sich zuerst an, wenn man etwas Neues in den Händen hält? Jup, die Verpackung. Und bei diesem Hörbuch fällt diese ansprechend aus. Ich mag die Gemüsebilder. Das hat etwas von Frische. Und ganz besonders mag ich an diesem Hörbuch das Booklet. Hier gibt es das Hörbuch als Quintessenz zusammengefasst mit tollen Adressen und Hinweisen für weiterführende Informationen, die wichtigsten Öko-Siegel im Überblick, 10 Tipps für die Umstellung auf vegan und Kurzportraits über die Sprecher. Praktische Sache.

Aber ein Hörbuch wäre ja kein Hörbuch, wenn ich nicht endlich mal die CD einlegen würde. Auf der ersten CD werden Themen Ernährungstypen, Vorteile einer veganen Ernährung, Vorurteile, gesund bleiben, vegan einkaufen und vegane Ernährung mit Kind vorgestellt. Als Extra gibt es noch ein Interview mit Jan Bredack, dem Gründer von Veganz.

Auf der zweiten CD sind viele Informationen über den Alltag als Veganer zu hören, so wird beispielsweise geredet über Verreisen, auswärts essen, Kosmetik, Kleidung, der Umgang mit Nicht-Veganern und die Umstellung auf die vegane Ernährungsweise. Auf dieser CD von ab heute vegan gibt es sogar zwei Interviews, eines mit Kate Nash (Sängerin) und eines mit Björn Moschinski (Koch).

Meine Meinung zu ab heute vegan

Insbesondere für Einsteiger und Menschen, die eigentlich keine Ahnung haben von vegan, ist dieses Hörbuch geeignet. In sehr verständlicher Art und Weise werden die grundlegensten Fakten vermittelt und an manchen Stellen sogar mit tiefgründigeren Informationen unterfüttert.

Für mich persönlich sind die besten Stellen am Hörbuch die 3 Interviews gewesen. Alle Interviews waren wirklich interessant. Einziges Manko war immer die Tonqualität: Es gab Hintergrundgeräusche. Und der Interviewer hatte eine etwas störende Art zu sprechen. Sonst top.

Als Foodblogger habe ich die Aufzählung der internationalen vegetarischen Gerichte auf der zweiten CD mit Interesse verfolgt. Ich habe sie natürlich notiert und bin gerade noch am Nachdenken, ob ich davon nicht einmal etwas probieren sollte.

Der Sprecher von "ab heute vegan" ist Holger Stockhaus und ich habe ihn gerne zugehört. Die Stimme ist angenehm, ruhig und deutlich. Kurzum sympathisch.

Allerdings hat mich auf der ersten CD der Teil über die vegane Ernährung von Kindern irritiert. Das Hörbuch richtet sich doch an Menschen mit wenig Wissen über das Thema vegan. Warum geht es dann ziemlich nur über die vegane Ernährung von Kindern? Wenn ich Kinder hätte und gerade beginnen würde mich vegan zu ernähren, würde ich keinesfalls auch die Ernährung der Kinder umstellen. Seltsam. Auf der zweiten CD gibt es solche unlogischen Themen jedoch nicht.

In meinem Leben war ich bereits für ein Jahr Vegetarierin. Nach einem Jahr hatte ich es aber satt immer auf Fleisch zu verzichten und zugegeben hatte ich irgendwie auch recht großen Appetit. Aber ich kann jedem nur empfehlen diese Erfahrung auch einmal zu machen und es zu probieren. Nachdem man für eine gewisse Zeit nur vegetarisch oder vegan gegessen hat, nimmt man Lebensmittel anders wahr.

Fazit

Ich kann jedem, der neugierig auf eine vegane Lebensweise ist das Hörbuch ab heute vegan wärmstens empfehlen. Besonders für Einsteiger ist das Hörbuch geeignet!