Rezept: Chili con Carne

chili con carne rezept

Es regnet den ganzen Tag in Strömen. Die Wolken sind besonders dunkelgrau. An solchen Tagen hat man doch eigentlich keine Lust aufzustehen und irgendwas zu machen. Unerklärlicherweise fröstelt es einen auch schon seit Stunden, obwohl es eigentlich warm genug sein müsste. Wenn jetzt noch eine Erkältung dazu kommt, ist die Situation wirklich perfekt. Perfekt zum Suizid.

Damit es soweit nicht kommt, gibt es heute ein Rezept für Chili con Carne von mir. Wenn das nächste Mal der ganze Tag für die Tonne ist. Vorsorglich. Mit diesem Chili con Carne kann man Kummer sämtlicher Art vertreiben, Heimweh, Liebeskummer, Karrieresorgen, und was sonst so zwackt oder piesackt.Chili con Carne 1Vergangenes Wochenende hatte ich eine richtig fiese Erkältung, da ist ein kräftiges Chili natürlich perfekt. Die Gewürze vertreiben die Bakterien oder Viren und man wird von innen gewärmt.Inspiriert zu diesem Rezept hat mich Misteringreen mit seinem tollen Foto auf Instagram.

Die Zutaten für das hammergeile Chili con Carne (4 Portionen)

  • 400g Hackfleisch gemischt
  • 50g geräucherten Speck
  • 100ml Bier
  • 1 Dose Tomaten (stückig)
  • 1 Dose Kidneybohnen (g Abtropfgewicht)
  • 1 Paprika
  • 100g Frische Tomaten
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Pepperoni
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Tomatenmark
  • Kreuzkümmel
  • Cayennepfeffer
  • Oregano
  • Petersilie
  • Pfeffer & Salz
  • Schmand
  • Pflanzenöl zum Braten

Die Zubereitung

Als Erstes muss das Gemüse geputzt und klein geschnitten werden, also ran an Zwiebel, Knoblauch, Paprika, Pepperoni und Tomaten. Damit wäre dann die Fleißaufgabe fast beendet. Nur noch den Speck würfeln.Parallel dazu kann das Pflanzenöl schon einmal erhitzt werden in einem großen Topf. Wenn es heiß genug ist, denn Speck dazugeben und auslassen für etwa 5 Minuten.

Mit dem Speck ist schon einmal eine hervorragende Grundlage für den Geschmack geschaffen wurden. Anschließend Zwiebel, Knoblauch, Pepperoni, Kreuzkümmel und das Tomatenmark dazugeben und kurz andünsten.

Sobald die Zwiebel glasig ist, kommen Hackfleisch, Paprika und die Tomaten in den Topf und werden mit angebraten.Chili con Carne 5Wenn das Hackfleisch dann gar ist, noch die Dose stückige Tomaten, die Kidneybohnen (abgetropft) und 200ml Bier hinzufügen. Je nach Bedarf/Konsistenz könnten auch noch ein paar Millimeter Wasser nicht schaden. Kurz aufkochen lassen.Nun könnt ihr das Chili mit Salz, Pfeffer, Oregano, Cayennepfeffer und Petersilie abschmecken.

Am besten lässt man es noch circa 10 Minuten köcheln und dann kann es auf dem Teller angerichtet werden mit einem Kleks Schmand und etwas frischer Petersilie.Das Chili con Carne lässt sich problemlos aufwärmen und schmeckt am nächsten Tag sogar noch besser.Fertig.

Vorbereitungszeit: 15 Min
Kochzeit: 30 Min
Benötigte Zeit: 45 Min

Hich noch ein Video zu einem ähnlichen Chili Rezept: